Abmahnung

1. Was ist eine Abmahnung?
2. Welche Arten von Abmahnungen gibt es?

Was ist eine Abmahnung?

Eine Abmahnung ist die Anzeige eines Fehlverhaltens verbunden mit der formalen Aufforderung einer Person an eine andere Person, ein bestimmtes Verhalten künftig zu unterlassen. Der Abgemahnte weiß dadurch, dass ihm bei Wiederholung Konsequenzen (Kündigung, Schadenersatz) drohen.

Welche Arten von Abmahnungen gibt es?

Abmahnungen sind im Arbeitsrecht, bei Urheberrechtsverletzungen, im Wettbewerbsrecht, im Mietrecht, im Wohnungseigentumsrecht (Eigentümergemeinschaft) und vielen anderen Rechtsgebieten bei Vertragsverletzungen, welche nicht die Beendigung des Vertragsverhältnisses rechtfertigen oder denen mit dem milderen Mittel der Abmahnung begegnet werden soll, üblich.

Lassen Sie durch einen Rechtsanwalt die Abmahnung prüfen, damit Sie gegebenenfalls eine unwirksame oder ungerechtfertigte Abmahnung löschen lassen können.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns unverbindlich unter Telefon 040/ 39 14 08, im Notfall hier klicken oder benutzen Sie das Kontaktformular ! (auf das Wort klicken) Fragen Sie nach, welche Möglichkeiten sich Ihnen bieten. Ein Informationsgespräch ist kostenlos.

Ich bitte Sie für die kostenlose Information eine positive Bewertung bei google maps (anklicken, Beitrag schreiben, anmelden) oder qype.com (anklicken, Beitrag schreiben, anmelden) zu erteilen.

Wenn Sie uns direkt beauftragen möchten, bitte ich Sie um Übersendung ihrer Telefonnummer und Adresse und einer Prozessvollmacht (auf das Wort klicken) (für alles außer Strafrecht (Erläuterung zum Ausfüllen) über das


(im Anhang können Sie die Dokumente anhängen)

oder per Fax: 040/ 39 14 07, durch die Post  (Rechtsanwälte Lauenburg & Kopietz, Elbchaussee 87, 22763 Hamburg) oder nach dem Einscannen als Email (ihr-anwalt-hamburg@t-online.de). Bitte vergessen Sie nicht, ihre Adresse und Telefonnummer für Rückfragen anzugeben.

Ihr Anwalt Hamburg - Kanzlei Rechtsanwälte Lauenburg & Kopietz


Vorige Seite: Abfindung
Nächste Seite: Abmahnung im Arbeitsrecht